Informationen der Abteilung

Auswirkungen der Corona-Krise auf die Abtl. Beiträge

Liebe Mitglieder der Schwimmabteilung – liebe Eltern

Die Coronakrise hat auch unsere Sportart momentan zum Erliegen gebracht. Weder Wasser- noch Landtraining innerhalb der Schwimmgruppen sind derzeit möglich. Wir wissen auch nicht, wann es wieder weiter gehen wird.

Momentan sind alle Schwimmveranstaltungen des Deutschen Schwimmverbandes und des Norddeutschen Schwimmverbandes bis einschließlich 31.05.2020 abgesagt. Das beinhaltet alle Meisterschaften auf norddeutscher und deutscher Ebene.

Der Schleswig-Holsteinische Schwimmverband hat ebenfalls seine Landesmeisterschaft abgesagt.

Zwar noch nicht abgesagt, aber mit der Absage zu rechnen sind auch die NOP-Wettbewerbe, u.a. der Vorkampf in Mölln am 16.5. sowie das Finale am 20. Juni. Auch mit einer Absage ist zu rechnen für die von uns auszurichtenden Norddeutschen Freiwassermeisterschaften am 13. und 14. Juni und ggf. der Sprint- und Staffelmeisterschaft am 21. Juni in Elmshorn. Viele unserer Sportler halten sich momentan mit individuellem Training fit, bekommen dazu Anleitungen vom Landestrainer sowie auch von den Heimtrainern. Nehmt diese Angebot bitte an, damit ihr, wenn es wieder los geht, schnell in den Trainingsrhythmus zurückkommen könnt.

Entgegen der  – für uns ungünstigen –  Verträge über die Nutzungsbestimmungen des Schwimmbades im Augustinum hat dieses sich entschlossen, seit der Schließung des Schwimmbades, momentan bis zum 19.4.2020,  kein Nutzungsgebühren zu erheben. Dieses ist aber erst zu einem Zeitpunkt bekannt geworden, als die Quartalsabbuchung zum 1.4.2020 schon veranlasst war. Zeitgleich werden auch wegen eines Einschlüsselungsfehlers bei ca. 100 Mitgliedern der Abteilung zum 1. 4.2020 zu hohe Betrage abgebucht. Der Fehler ist bemerkt worden, kann aber zum 1.4. nicht korrigiert werden.

Der Abteilungsvorstand hat nun entschieden, zum 1.5.2020 neben dem MSV-Grundbeitrag

Erwachsene – 11,50 Euro

Kinder/Jugendliche 9,00 Euro

Familien – 24 Euro

Kleinfamilien – 18 Euro

nur noch den Passivbeitrag der Abteilung in Höhe von 5,75 Euro zu erheben.

Die zu viel entrichteten Beiträge werden bei den nächsten Abbuchungen verrechnet.  Dieses gilt so lange, wie das Augustinum auf die Schwimmhallenmiete verzichtet.

Ich möchte alle Mitglieder bitten, ggü. der Möllner SV und auch unserer Abteilung solidarisch zu bleiben und eure Mitgliedschaft zu erhalten, denn es kommen auch wieder andere Zeiten. Unser Konstrukt funktioniert nur, wenn wir eine entsprechende Abteilungsgröße halten können. Bleibt gesund.

Der Abteilungsvorstand

Jörg Henke, Susann Mariak, Roland Rockstroh, Christina Ucan, Michael Schröder, Petra Wilhelmsen